HVLS-Umluft-System

europeanpatentSystem mit Zukunft

Vergessen Sie Wirkungsgradverlust, Ablagerungen an Zuluftventilator und Brennkammer und lange Trockenzeiten mit verschmutzter Umluft. Mit dem patentierten und anerkannten HVLS-Umluft-System von umwelttech steht Ihnen eine hochmoderne Anlage zur Verfügung – perfekt auf individuelle Anforderungen und verwendete Lackarten abgestimmt.

Vorteile

  • Saubere Umluft
  • Hoher Luftwechsel
  • Längere Lebensdauer
  • Bis zu 40% Energieeinsparung
  • Keine Verschmutzung der Deckenfilter
  • Kürzere Trockenzeiten
  • Kein Wartungsaufwand
  • Erhöhte Sicherheit

Diese Technologie macht es möglich

Das HVLS-Umluft-System gilt bei Lackherstellern als die größte Innovation der letzten Jahre. Sicherheit, Schutzbestimmungen und Effizienz entsprechen höchsten Maßstäben für eine erfolgreiche Zukunft!

Um ein optimales und gleichbleibendes Lackierergebnis zu erzielen, ist in der Lackierphase für die Absaugung des Farbnebels ein Ringsystem mit entsprechend ausgestatteten Filter in Verwendung. In der Trocknungsphase kommt das HVLS-Umluft-System zum Einsatz. Die Umluftführung während der Trocknung erfolgt mittels gesonderter Kanäle, die nur in dieser Phase freigeschaltet werden, und der mittig platzierten Absaugzone mit einer getrennten Filtergruppe. Durch diese Anwendung wird eine höhere Luftgeschwindigkeit an den lackierten Flächen erzielt, was zu einer deutlichen Zeit- und Energieeinsparung von bis zu 40% führt.

Ohne zusätzlichen Wartungsaufwand steigt somit nicht nur die Wirtschaftlichkeit ihrer Anlage, auch die Lebensdauer wird wesentlich verlängert. Auch bestehende Kabinen können auf das neue HVLS-Umluft-System, das speziell für Wasserlacke entwickelt wurde, umgerüstet werden, um diese unumstrittenen Vorteile nutzen zu können.

Um für die steigenden Anforderungen der Branche und die Umweltschutzauflagen der Zukunft gerüstet zu sein, wurde das HVLS-Umluft-System entwickelt und gilt jetzt schon als Stand der Technik!

Lackierphase

Luft wird von außen über die Vorfilter mittels Zuluftaggregat angesaugt und durch den Wärmetauscher/Gasflächenbrenner entsprechend erwärmt. Die auf die Lackiertemperatur erwärmte Luft gelangt über Kanäle in das Deckenplenum, wo sie sich ausbreitet und schließlich über die Deckenfilter ins Innere der Kabine gelangt.

Die Absaugung der Luft aus der Kabine erfolgt über die Farbnebelfilter, die unterhalb der Gitterroste angebracht sind. Nach der zusätzlichen Abreinigung mittels Farbnebelfilter und der Taschenfilter im Abluftaggregat wird die Luft ins Freie ausgeblasen. Während der Lackierphase arbeitet die Anlage immer mit 100% Frischluft und 100% Abluft.

lackierphase

Trockenphase

Rund 85% der Luft wird während der Trockenphase umgewälzt – um einerseits Energie zu sparen und andererseits einen Wärmeanstieg innerhalb der Kabine zu erreichen.

Rund 15% Frischluft wird während dieser Phase von außen zugeführt. In dieser Phase kommen nun die Vorteile des HVLS-Umluft-Systems zum Tragen.

Vorteile:

  • Saubere Umluft
  • Hoher Luftwechsel
  • Längere Lebensdauer
  • Bis zu 40% Energieeinsparung
  • Keine Verschmutzung der Deckenfilter
  • Kürzere Trockenzeiten
  • Kein Wartungsaufwand
  • Erhöhte Sicherheit

trockenphase